und die Unterrichtsorganisation der gebundenen Ganztagsschule

 

An der ISS HBS besteht die Schulform des rhythmisierten, gebundenen Ganztagsunterrichts für alle Jahrgänge.

Die Schule ist in den Jahrgängen 7 bis 10 vierzügig mit 16 Klassen und 1 Willkommensklasse.

449 Schüler:innen (42 % Mädchen und  58 % Jungen), 44 Lehrkräfte, 3 Referendare, 1 PKB Lehrkraft, 3 Lehrkräfte im Berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst, 3 Mitarbeiterinnen der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit, 2 Mitarbeiter:innen der Jugendarbeit an Schule, 2 Mitarbeiter des Ganztags und externe Fachkräfte.

 

 

Die Unterrichtsorganisation der Integrierten Sekundarschule im gebundenen Ganztagsbetrieb (Mo-Do 8.20 – 16.00 Uhr und Fr. 8.20 – 12.50 Uhr) umfasst folgende Elemente

  • Blockunterricht im 40 min Modell mit 80 min Blöcken
  • Stammgruppe = Klassenleiterunterricht + Besprechen der Wochenaufgaben
  • Logbucharbeit
  • Lernbüros (Ma, De, Eng) = individualisiertes Lernen in drei Niveaustufen
  • die Fächer Natur (Physik, Chemie, Biologie) & Gesellschaft (Ethik, Geographie, Geschichte und Politische Bildung)
  • Wahlpflichtunterricht (WPU 1 + 2) = schulprofilorientierte Angebote, z.B. Spanisch, Naturwissenschaften, Schülerfirma, Holz-/Metallwerkstatt, Kunst, Theater, Chor…
  • Arbeitsgemeinschaften (AG) – Handwerk, Sport, kulturelle Bildung
  • Trainieren-Üben-Fördern-Fordern (TÜFF) = Schulaufgaben, Methodentraining, Beratungsgespräche
  • Betreute Mittagsfreizeit = ungebundene Freizeit mit verschiedenen Beschäftigungsangeboten aus Sport, Spiel und Bewegung auf freiwilliger Basis