Liebe Eltern und Schüler*innen, liebe Schulgemeinschaft,

der Senat von Berlin hat am 15.04.2020 die stufenweise Öffnung der Schulen verabschiedet. Dabei lautet die Vorgabe: Abschlussprüfungen vor Unterricht. EBBR und MSA werden durchgeführt, die Vergleichenden Arbeiten im Jahrgang 9 (BBR) sowie die Prüfungen des Berufsorientierenden Abschlusses (BOA) entfallen, diese Abschlüsse werden auf Grundlage der Jahresnoten erteilt.

Im Folgenden möchte ich Sie über das Vorgehen in der Heinz-Brandt-Schule informieren:

  • Ab Mo 27.4.: Präsenzunterricht der 10. Klassen in den Kernfächern Ma/De/Eng zur Prüfungsvorbereitung. Die SuS erscheinen gestaffelt in Kleingruppen von max. 8 Personen; die genaue Gruppeneinteilung wird im Laufe der nächsten Woche vom Team 10 über Fronter bekanntgegeben.

  • Jahrgang 9 folgt ab dem 04.05.

  • Die Jahrgänge 7 und 8 haben bis auf Weiteres Online-Unterricht.

  • Die Präsentationsprüfungen wurden erneut um eine Woche verschoben auf den 5., 6. und 7. Mai.

  • Es folgen die mündlichen Prüfungen in Englisch am 18. Und 19. Mai.

  • Auch die schriftlichen Prüfungen des Jahrgangs 10 wurden nochmals verlegt:

    • Mathematik: 25.05.

    • Englisch: 27.05.

    • Deutsch: 03.06.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn es kurzfristig zu Planänderungen kommen sollte, das bringen diese unsicheren und für uns alle ungewohnten Zeiten leider mit sich! Für Rückfragen stehen wir aber immer gerne bereit, per E-Mail oder ab kommenden Montag auch wieder telefonisch.

Mit vielen Grüßen

Miriam Pech & das Kollegium der Heinz-Brandt-Schule